28. Juni 2021: Hilfeleistung, Unwetter

Erneut wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern zu Unwettereinsätzen alarmiert. Dieses Mal ging es für das TSF-W nach Nürtingen und für das LF 8/6 nach Neckartenzlingen zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehren bei der Bewältigung der Unwettereinsätze. Vorort wurden hauptsächlich Keller von eingedrungenem Wasser befreit oder diverse Sandsackbarrieren aufgestellt, um weitere Schäden zu verhindern.

Im Einsatz: TSF-W, LF 8/6

24. Juni 2021: Brand 2, Melderalarm Medius Klinik Nürtingen

Am späten Abend des 24. Juni 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abteilung Stadtmitte und Abteilung Reudern durch einen ausgelösten Handdruckmelder der Brandmeldeanlage zur Medius Klinik Nürtingen alarmiert. Bereits während der Alarmierungsphase wurde ein Brand im Bereich der Intensivstation bestätigt, weshalb weitere umfangreiche Kräfte der Feuerwehr und der Rettungskräfte von DRK und Malteser alarmiert wurden.

Durch den Einsatzleiter wurde bei der Ersterkundung schnell festgestellt, dass es sich bei dem Brandereignis um einen Kabelbrand im kleinen Ausmaß handelt, welcher bereits wieder erloschen war. Somit war glücklicherweise kein Eingreifen der Feuerwehr mehr notwendig.

Im Einsatz: LF 8/6, TSF-W, erweiterter Löschzug Abt. Stadtmitte, Abt. Neckarhausen

23. + 24. Juni 2021: Unwettereinsatz

Am frühen Abend des 23. Juni 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern zu zahlreichen mit Wasser gefüllten Kellern alarmiert. Zeitweise wurden wir von der Abt. Neckarhausen unterstützt. Somit wurde im Reuderner Ortsgebiet 19 Einsatzstellen abgearbeitet.

Aktuell sind wir seit 07.00 Uhr wieder im Einsatz um weitere Keller vom Wasser zu befreien.

Update 24.06.21 12.00 Uhr: Es wurden weitere 4 Einsatzstellen angefahren und Hilfe durch Tauchpumpen und Wassersauger geleistet.

Im Einsatz: LF 8/6, TSF-W, TSF-W (Abt. Neckarhausen)

18. Juni 2021: Brand 3, Melderalarm Medius Klinik Nürtingen

Am späten Abend des 18. Juni 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen mit allen Abteilungen und der Freiwillige Feuerwehr Kirchheim Abt. Stadtmitte zur ausgelösten Brandmeldeanlage Medius Klinik Nürtingen alarmiert.

Vorort wurde durch den Einsatzleiter ein mutwillig betätigte Handdruckmelder festgestellt, welcher zur Auslösung der Brandmeldeanlage führte. Somit konnte der Einsatz für die Feuerwehr sehr schnell wieder beendet werden.

Im Einsatz: LF 8/6, TSF-W, SW 2000, Löschzug Abt. Stadtmitte, Abt. Neckarhausen, Zizishausen, Raidwangen, Hardt mit jeweils einem Löschfahrzeug, Kirchheim Abt. Stadtmitte TLF 24/50

27. Mai 2021: Brand 1, Brennende Blechtonne

Am frühen Morgen des 27. Mai 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern durch die Polizei Nürtingen zu einer brennenden Blechtonne in den Marbachweg alarmiert.

Vorort wurde der Inhalt der Blechtonne abgelöscht.

Im Einsatz: LF 8/6

13. Mai 2021: Brand 4, Altenheim Nürtingen

Durch die Brandmeldeanlage eines Altenheims in Nürtingen wurde am frühen Morgen des 13. Mai 2021 die Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte alarmiert. Da sich nach erster Erkundung bestätigte, dass es sich um einen Brand am Außenbereich des Gebäudes handelte, wurden weitere Kräfte zur Einsatzstelle alarmiert.

Der Brand konnte durch die Feuerwehrkräfte schnell lokalisiert, bekämpft und abschließend gelöscht werden.

Neben umfangreiche Kräfte der Feuerwehr wurden auch eine Vielzahl von Rettungskräften der Malteser und des Deutschen Roten Kreuzes alarmiert, um eine mögliche hohe Anzahl von zu Betreuenden oder Verletzten zu versorgen.

Im Einsatz: LF 8/6, TSF-W, erweiterter Löschzug Abt. Stadtmitte, Abt. Hardt, Abt. Raidwangen und Abt. Zizishausen

03. Mai 2021: Neue Führung der Feuerwehr Reudern

Nach einer Amtszeit von 20 Jahren als Abteilungskommandant der Freiwillige Feuerwehr Reudern trat Hans-Joachim Zeitler nach Beendigung der aktuellen Amtsperiode nicht mehr zur Wahl des Abteilungskommandanten an.

Aufgrund der aktuellen Situation konnte dieses Jahr keine Hauptversammlung stattfinden, weshalb auch die Neuwahlen verschoben werden mussten.

Die Wahl der neuen Führung wurde dann am 03.05.2021 im Feuerwehrmagazin in Reudern unter strengen Hygieneauflagen durchgeführt. Nicht nur der Abteilungskommandant und dessen Stellvertreter musste gewählt werden, sondern auch der beratende Abteilungsausschuss.

Als Abteilungskommandant wurde Benjamin Feuchter und als dessen Stellvertreter Timo Guth gewählt. In den Abteilungsauschuss wurden Volker Appl, Timo Guth, Daniela Schmidt, Sven Gschweng, Jens Lohrey-Bütikofer und Florian Zeitler gewählt.
Zudem wurde Roland Schmidt als Kassenprüfer in seinem Amt bestätigt und wiedergewählt.

Auf dem Bild v. l. n. r.
Stadtbrandmeister Ralf Bader, künftiger Abteilungskommandant Benjamin Feuchter, künftiger stellv. Abteilungskommandant Timo Guth, Kassenprüfer Roland Schmidt, Jens Lohrey-Bütikofer, Sven Gschweng, Daniela Schmidt, Volker Appl, Florian Zeitler