02. November 2020: Brand 2, Gebäudebrand

Am Nachmittag des 02. November 2020 wurde Freiwillige Feuerwehr Nürtingen zu einem Gebäudebrand in die Nürtinger Schafstraße alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle waren durch die Kameraden der Abt. Stadtmitte und Abt. Zizishausen bereits umfangreiche Menschenrettungs- und Brandbekämpfungsmaßnahmen eingeleitet, weshalb wir die Einsatzstelle nach kurzer Zeit wieder verlassen konnten.

Im Einsatz: LF 8/6, TSF-W, SW 2000

01. November 2020: Brand 3, Dachstuhlbrand

Zur Unterstützung der Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte wurde die Abt. Reudern am späten Abend des 01. November 2020 zu einem Dachstuhlbrand alarmiert. Vorort wurde durch unsere Einsatzkräfte eine umfangreiche Wasserversorgung hergestellt. Außerdem wurden Atemschutzgeräteträger bei der Personensuche, Brandbekämpfung und Leichenbergung eingesetzt.

Link zum Video-Bericht von Neckar Fernsehen

Im Einsatz: LF 8/6, TSF-W

03. Oktober 2020: Hilfeleistung 1, Ölspur

Am frühen Abend des 03. Oktober 2020 wurden die Feuerwehren Oberboihingen und Reudern zu einer Ölspur auf die Kreisstraße 1200 zwischen Reudern und Oberboihingen alarmiert. Die Ölspur wurde aufgrund eines technischen Defekts an einem Fahrzeug verursacht, welche gemeinsam mit der Fa. Gross abgestreut wurde.

Im Einsatz: TSF-W, SW 2000, Anhänger, Feuerwehr Oberboihingen

18. September 2020: Melderalarm, Medius Klinik Nürtingen

Am frühen Abend des 18. September 2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte und Abt. Reudern durch die ausgelöste Brandmeldeanlage in die Medius Klinik Nürtingen alarmiert.

Vorort wurde festgestellt, dass die Brandmeldeanlage durch einen mutwillig betätigten Handdruckmelder ausgelöst wurde und es zu keinem Brandereignis kam.

Im Einsatz: LF 8/6, Löschzug Abt. Stadtmitte, TSF-W Löschzug 3

16. August 2020: Hilfeleistung 3, Verkehrsunfall

Am späten Abend des 16. August 2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte und Abt. Reuderner zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 297 Richtung Kirchheim/Teck alarmiert. Dort hatte sich ein PKW überschlagen und eine Person war eingeschlossen. Die Person wurde von der Feuerwehr gerettet, der Brandschutz sichergestellt, Betriebsmittel aufgenommen und abschließend die Fahrbahn gereinigt.

Im Einsatz: LF 8/6, TSF-W mit Anhänger, Rüstzug Abt. Stadtmitte

07. August 2020: Brandmeldealarm, Medius Klinik

Am Vormittag des 07. August 2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte und Abt. Reudern zur ausgelösten Brandmeldeanlage der Medius Klinik Schwesternwohnheim alarmiert.

Durch den Einsatzleiter wurde eine verrauchte Wohnung im 4. Obergeschoss festgestellt. Diese wurde durch die Kräfte der Feuerwehr geöffnet. Ursache der Rauchentwicklung war ein schmorender Gegenstand auf einem Herd. Die Wohnung wurde von der Feuerwehr belüftet und dem Vermieter übergeben.

Im Einsatz: LF 8/6, TSF-W, Löschzug der Abt. Stadtmitte

29. Juli 2020: Brandmeldealarm, Albert-Schäffle-Schule

Am späten Vormittag des 29. Juli 2020 wurde die Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte und Abt. Reudern zur ausgelösten Brandmeldeanlage der Albert-Schäffle-Schule auf dem Säer alarmiert.

Durch den Einsatzleiter konnte sehr schnell Entwarnung gemeldet werden, da die Brandmeldeanlage vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ausgelöst hatte.

Im Einsatz: LF 8/6, TSF-W, Löschzug Abt. Stadtmitte

30. Juni 2020: Führungsalarm, Notfall-Türöffnung

Am späten Abend des 30. Juni 2020 wurde die Führung der Abt. Reudern und die Kameraden der Abt. Stadtmitte zur Notfall-Türöffnung in die Fellhornstraße in Reudern alarmiert.

Glücklicherweise konnten die Bewohner die Türe selbstständig öffnen und waren wohlauf. Somit war kein Eingreifen durch die Feuerwehr notwendig.

Im Einsatz: Führung Abt. Reudern, LF 20 Abt. Stadtmitte